Beratung

Die Sorge um sich

Wer sich um seine Gesundheit Sorgen macht, hat ein starkes Motiv für die Arbeit an sich selbst.
Ein professioneller Erkundungs- und Klärungsprozess ermöglicht eine differenzierte Sicht auf individuelle und strukturelle Belastungs-Zusammenhänge.

Daher ist es sinnvoll, sich professionelle Unterstützung zu holen. Ein geschütztes Gespräch ermöglicht es, sensible Themen in Ruhe zu erkunden und zu reflektieren.

Beratung oder Therapie?

Viele sprechen heute schnell von Therapie, also Behandlung und Heilung, wenn es eigentlich um Beratung, also Hilfe zur Selbsthilfe und Training geht. Sich mit Menschen beraten zu können, die sich fundiert mit beiden Hilfe-Formaten auskennen, kann sehr hilfreich sein, wenn es darum geht, innere und äußere Zusammenhänge zu sortieren.

Solange es nicht um eine fachlich gut begründete Diagnose mit entsprechendem Therapieangebot geht, können Beratung und Coaching unterstützend helfen, Resilienzen zu stärken, um wieder auf einen förderlichen Weg zu kommen.

Bei fundierten Diagnosen ist nur eine Therapie der richtige Weg. Erfahrungsgemäß gibt es in der niedergelassenen Psychotherapie aber lange Wartezeiten, sodass auch eine kurzfristige Prävention unterstützend dazu beitragen kann, die Wartezeit zu überbrücken, um eine Verschlechterung möglichst zu verhindern.

Echte Begegnung

Wer geschulte Aufmerksamkeit benötigt, um auf individuell sensible Zusammenhänge eingehen zu können, profitiert am meisten von echten Begegnungen und Gesprächen.

Wir alle machen früher oder später die Erfahrung, dass eine echte Begegnung unterstützende Kraft entfalten kann. Diese Kraft ist besonders wichtig bei sensiblen und belastenden Themen. Themen, die mit Vertrauen, empathischer Aufmerksamkeit und emotionaler Sicherheit besser besprechbar werden.

Stellschraube Aufmerksamkeit

Die unterstützende Kraft echter Begegnung entsteht aus Aufmerksamkeit, Empathie und Kommunikation mit allen Sinnen. Sie fördert ein Gefühl innerer Stimmigkeit und macht Aufmerksamkeit als qualitative Stellschraube nachvollziehbar. Meine Beratung fördert die Qualität der Aufmerksamkeit und liefert die Möglichkeit der vertrauensvollen Kommunikation zur Stärkung psychischer Gesundheit.

Ihr
Dr. Gerhard Pohl

Kontakt und Terminbuchung

Mail:        kontakt@gerdpohl.de
Fon:         0049 251 47775